Privates Stierrennen
Inklusive Transport
Briefing durch Instructor
Inklusive Drinks
Auf Wunsch Barbecue

BABY STIERRENNEN – unser Bestseller!

KEIN TIER WIRD VERLETZT – WIR SIND GEGEN GEWALT UND GEWALTSAME SPORTARTEN!

Die Standard-Events zu Junggesellenabschieden sind euch zu lahm? Dann entscheidet euch für unseren Baby Bull Run, die light Version des berühmten Stierrennens in Pamplona, das jedes Jahr Menschen aus der ganzen Welt anzieht. The Spain Event ermöglicht euch euer privates Stierrennen – in dem der Stier nur für euch da sein wird!

Unsere Version des Bull Runs findet mit Jungstieren statt, macht aber nicht weniger Spass als das Original. Keine Angst – Menschen und Tieren werden bei diesem Event nicht verletzt, doch blaue Flecke können natürlich nicht ausgeschlossen werden. Unsere Capea, so lautet der traditionelle Name für das Stierrennen, wird etwas ausserhalb von Barcelona organisiert, nahe eines schönen und weniger bekannten Strandes, der definitiv einen Besuch wert und ganz das Gegenteil der teils überfüllten Stadtstrände Barcelonas ist. Eine Abkühlung im Mittelmeer und ein paar Biere an der Strandbar sind selbstverständlich ein Muss nach dem Baby Bull Run.

Baby Stierrennen Barcelona

Der perfekte Junggesellenabschied

Stierrennen Schoko WrestlingFalls euch unser Baby Bull Run nicht genug ist für diesen Nachmittag und ihr meint, dass noch das gewisse Etwas fehlt, dann entscheidet euch für unser all inclusive Paket und verbringt 6 Stunden mit Stieren, Barbecue und Drinks sowie (Schokoladen) Mud Wrestling mit unseren heissen Stripperinnen.

Barcelona Stierrennen – Ablauf (ca. 3,5 Std)

Junggesellenabschied mit Stierrennen

  • 13:00 Uhr – Abholung am Hotel oder Apartment und privater Transport zur Location
  • 13:30 Uhr – Ankunft an der Location und Vorbereitung
  • 14:00 Uhr – ..uuuund action!! Die Stiere werden im Ring freigelassen.. und ihr nehmt besser die Beine in die Hand!
  • 15:00 Uhr – Abfahrt mit dem Bus zurück zum Hotel oder Apartment oder entscheidet euch für den Strand

Stierrennen Barcelona – Was ist inklusive?

Stierrennen mit Jungstieren
  • Hin- und Rückfahrt mit privatem Bus und unserem Guide (falls ihr euch für den Transport mit den öffentlichen Verkehrsmitteln entscheidet, dann sinkt der Preis demensprechend)
  • Briefing bezüglich Sicherheit und Umgang mit den Tieren
  • Mindestens eine Stunde Spass mit den Stieren
  • Drinks und ein spanisches Mittagessen können auf Wunsch und gegen Aufpreis hinzugefügt werden

Baby Stierrennen – Was ihr noch wissen solltet…

Junggesellenabschied Stier Rennen

  • Wir empfehlen die Entscheidung für die öffentlichen Verkehrsmittel (ca. 40 min vom Zentrum Barcelonas), damit ihr nicht an die Rückfahrtszeit gebunden seid und den Rest des Nachmittags am nahen Strand verbringen könnt.
  • Unser Baby Bull Run wird mit einem jungen Stier durchgeführt, der nicht lebensgefährlich ist wie die grossen Bullen aus den berümten Stierkämpfen. Das Tier wird auch nicht verletzt.
  • Alle Teilnehmer müssen nüchtern sein und sich darüber bewusst sein, dass blaue Flecken möglich sind. Bitte tragt feste Schuhe (Turnschuhe etc.).

Hinweise zum Baby Stierrennen (“Capea”)

Junggesellenabschied Stier RennenCapeas sind Tradition in Spanien und werden normalerweise im privaten Rahmen zur Belustigung bei Familienfeierlichkeiten wie Konfirmationen und Hochzeiten organisiert. Capea wird mit Jungstieren durchgeführt und ist nicht so gefährlich wie die bekannte Strassenversion in Pamplona oder anderen Orten. Selbstverstandlich besteht trotz allem aber die Möglichkeit von Verletzungen – überwiegend durch Zusammenstoss mit dem Stier oder den Wänden der Arena, durch Hufstösse oder auch Umknicken beim Laufen. Aus unserer Erfahrung können wir jedoch sagen, dass die Wahrscheinlichkeit eines Vorfalls beim Baby Bull Run geringer ist als bei Paintball, Reiten oder Quad fahren. Trotz allem können Verletzungen jedoch nie ausgeschlossen werden und dies sollte den Teilnehmern bewusst sein.

Baby Bull Run Stierrennen

Sicherheit während des Stierrennens – Bitte beachtet folgende Regeln:

  • Bedeckt niemals die Augen des Tieres, denn dies könnte euch oder dem Tier Schaden zufügen
  • Versucht den Zusammenstoss mit dem Tier und den Teilnehmern zu vermeiden
  • Nehmt nicht teil, wenn ihr angetrunken oder betrunken seid
  • Tragt feste Schuhe und bequeme Kleidung (der Boden ist sandig)
  • Seid stets wachsam im Ring
  • Versucht dem Tier keine Angst zu zeigen und bleibt auf keinen Fall vor Schreck stehen
  • Nutzt die Wände des Rings zum Schutz aber seid euch bewusst, dass der Stier auch dahinter gelangen kann
  • Versucht immer einer gewissen Abstand zum Tier einzuhalten
  • Unsere Guides können nicht als persönlicher Bodyguard für jeden Teilnehmer da sein

Wie kann ich buchen und mehr erfahren?

¡Viva la fiesta!