Spanish Cooking Class

Paella Kochkurs

Zeiten für den Tapas und Paella Kochkurs sind sehr flexibel – fragt uns einfach nach den für euch in Frage kommenden Zeiten. Bitte beachtet, dass Mittag- und Abendessen in Spanien später als in den meisten Ländern beginnen. Unser Kochkurs befindet sich direkt im Zentrum der Altstadt Barcelonas, so dass ihr dort einfach mit Öffentlichen Verkehrsmitteln oder gar zu Fuss hinkommen könnt. Zuerst werdet ihr die Zubereitung von Sangria lernen, so dass ihr für den Rest des Abends nicht auf dem Trockenen sitzen werdet. Ausgestattet mit Sangria geht es weiter mit den Tapas. Unser Profi-Koch zeigt euch die Zubereitung der kleinen spanischen Leckerbissen, die ihr vernaschen könnt, während ihr zum Hauptgang übergeht: der Paella! Nachdem auch nichts mehr von der Paella übrig ist, seid ihr satt, glücklich und habt eine top Grundlage um ins Nachtleben Barcelonas zu starten.
Anleitung eines Experten für ca. 2 Stunden Zubereitung von Sangria, Paella und verschiedenen Tapas Ca. 4 Gläser Sangria Die Menge des Essens ist gleichzusetzen mit einem Abendessen Der Preis richtet sich nach der Grösse der Gruppe und der Saison. Generell gilt, je grösser die Gruppe, desto weniger zahlt jeder Einzelne.
Diese Aktivität ist ein Mix aus einem Kochkurs und einer Demonstration. Um ein möglichst hohes Sicherheitslevel zu bewahren, wird das Mitwirken der Teilnehmer sehr beschränkt – denn wir wissen ja alle: Alkohol in Kombination mit scharfen Messer nimmt häufig kein gutes Ende. Tapas werden in Spanien vorwiegend im Stehen an eine Bar gelehnt gegessen – dies auch eher mit Zahnstochern oder Cocktailsticks als mit Besteck. Bitte teilt uns mit, falls Lebensmittelunverträglichkeiten in eurer Gruppe bestehen oder es Vegetarier oder Veganer gibt. Die Spanier sind bekannt für den “großzügigen” Gebrauch von Knoblauch. Falls ihr am Abend noch etwas “Großes” vorhabt, dann deckt euch mit Kaugummis oder Menthol-Bonbons ein.
Barcelona Incentive Travel

BARCELONA TAPAS UND PAELLA KOCHKURS – nom, nom, nom..

Spanien ist weltweit berühmt für viele Dinge.. einen langen Sommer mit viel Sonne, wunderschöne Strände, leidenschaftlichen Flamenco und gleichermaßen leidenschaftliche Fußballer, den vor allem für Katalonien typischen Cava (hier werden auch Freixenet und Codorniu hergestellt) sowie interessante Kultur und Architektur .. doch weshalb nochmal reisen wir alle so gerne? Genau, wegen des Essens! 

In Spanien ist man diesbezüglich bestens aufgehoben und wird die allseits beliebte Pasta und Pizza nicht missen müssen, denn die spanische Speisekarte besticht durch frische Zutaten, Öl aus denprallsten Oliven, leckerem Käse und Jamón und natürlich fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten. Nicht umsonst ist die mediterrane Küche eine der beliebtesten der Welt und hat zudem einige hervorragende Köche hervorgebracht. Nach unserem Tapas und Paella Kochkurs werdet ihr euch zweifelsfrei dazuzählen können.

Tapas oder Paella? Ehm.. beides!

Tapas sind beliebt in ganz Spanien und vor allem in Katalonien und Andalusien sind diese kleinen Leckerbissen das Aushängeschild der spanischen Küche und der ideale Begleiter zu jedem Drink. Nehmt das Urlaubsfeeling mit nach Hause und lernt (und probiert) in unserem Tapas Kurs die Zubereitung von Patatas Bravas, den leckeren Croquetas, Chorizo al Vino, Pimientos del Padron und vielen weiteren warmen und kalten Spezialitäten kennen.

Neben den berühmten Tapas gibt es ein weiteres Gericht, das in ganz Spanien als Delikatesse gilt: die Paella. In unserem Kurs zeigt euch ein echter Profi, wie man eine traditionelle Paella zubereitet – bestes Gemüse, frische Muscheln, Scampi, Tintenfische, Garnelenschwänze, etwas Safran und Weisswein, Gewürze, Fond und nicht zu vergessen.. der Paella-Reis.

Lasst euch in unserem Tapas und Paella Kochkurs in die Geheimnisse des Paella-Kochens einführen und verwandelt euch in einen Maestro der spanischen Küche. Zurück daheim könnt ihr dann direkt die Paella-Pfannen aus der Villaribba und Villabajo-Werbung bestellen könnt – Spülmittel nicht vergessen, denn ihr wisst ja “Während in Villariba schon gefeiert wird, wird in Villabajo noch geschrubbt!

Wo wir gerade vom “Feiern” sprechen.. gefeiert wird in Spanien gern mit Sangria, einem bowlenähnlichen Getränk, hergestellt aus Rotwein, Orangen- und Zitronenstücken sowie Fruchtsaft und gerne auch etwas Cointreau. Selbstverständlich können wir euch nicht gehen lassen, ohne dieZubereitung von Sangria zu lernen.

Zurück im Heimatland könnt ihr euch dann von Freunden und Familie zum deutschen Ferran Adria(einer der besten Köche der Welt und aus Barcelona) krönen lassen – und eben diese dann auch den Abwasch machen lassen nach einer solchen Performance eurerseits.

Tapas und Paella Kochkurs

Bei einem Glas Sangria (oder fünf) schaut ihr unserem Profi-Koch auf die Finger und versucht natürlich auch selbst euer Glück an euren zukünftigen kulinarischen Meisterwerken – zubereitet aus hochwertigen spanischen “Rohstoffen”, wie frischem Gemüse, leckerem Jamón, gereiftem QuesoManchego und frischem Meeresgetier.Und keine Angst, auch Vegetarier kommen bei unserem Barcelona Tapas und Paella Kochkurs auf ihre Kosten.

Wie kann ich buchen oder mehr erfahren?


Zurück zu Aktivitäten
Zurück zu allen Standorten

Barcelona Incentive Travel Andere Aktivitäten

Andere Unterkünfte Barcelona Incentive Travel

PREISANFRAGE

PREISANFRAGE

Einfach dieses Formular ausfüllen um ein Angebot zu erhalten

Hide